Nistkastenbau 2022

Nistkästen für heimische Vögel

Bruch Die Ortsgruppe Wittlich-Land im Eifelverein hat nach der Satzung auch den Vereinszweck „Förderung des Natur- und Umweltschutzes und der Landschaftspflege“ Zu diesem Zweck sind jetzt wieder Nistkästen für die heimischen Vögel gebaut worden. In diesen Tagen hatte Katrin Kemmer Grundschulkinder aus Bruch in das örtliche Gemeindehaus eingeladen. Neun fleißige Handwerker waren mit Eifer dabei, unter Anleitung von Peter Follmann, Josef Dahm, Lothar Billen und Helmut Simon vom Eifelverein aus vorgefertigten Teilen aus unbehandelten Brettern zehn Nistkästen zusammen zu bauen. Zunächst wurde gebohrt und geschraubt, wobei die Erwachsenen Hilfestellung beim Einsatz des Werkzeuges gaben. Die Kinder waren sehr geschickt im Umgang mit Bohrer und Schrauber. Das Aufnageln der Dachpappe als Schutz gegen Regen ging den Kinder dann doch nicht mehr so gut von der Hand und die Erwachsenen mussten stärker eingreifen. Zuletzt konnte jedes Kind auf einen Nistkasten seinen Namen einbrennen, zum späteren Wiedererkennen. Der zehnte Nistkasten wurde mit „Bruch“ beschriftet. Ursprünglich sollten die Nistkästen an Bäumen in Ortsnähe in Bruch aufgehangen werden. Dann aber wollte jedes Kind seinen Nistkasten zu Hause bei sich im Garten aufhängen. Mit Hilfestellung der Eltern und der Erwachsenen vom Eifelverein wurde das gemacht. Die Kinder wurden zum Abschluss darauf hingewiesen, die Nistkästen nur mit Abstand zu beobachten, damit die scheuen Vögel auch ungestört Ihr Nest darin bauen und brüten können. Während der Arbeiten konnten die Kinder auch viele Informationen zu den einheimischen Vögeln erfahren. Die Aktion Nistkastenbau wird vom Eifelverein fortgesetzt.

OG Wittlich-Land

Zum Bieberbach 27
54518 Platten

helmut.simon-platten@t-online.de

Tel. 06535-7378


facebook

facebook1

OG Wittlich-Land auch bei facebook


Instagram

facebook1

OG Wittlich-Land auch bei instagram


 

Nächste Termine

Samstag, 24. Februar
18:30 Uhr
Vollmondwanderung
Dienstag, 05. März
14:30 Uhr
Seniorenwanderung März 2024
Samstag, 09. März
19:30 Uhr
Kulturelle Veranstaltung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.