Am Sonntag, den 22. August 2021 hatte die Ortsgruppe Wittlich-Land  die Mitglieder zum Sommerfest nach Karl eingeladen. Über 50 Mitglieder waren um 11.00 Uhr der Einladung gefolgt und versammelten sich dort beim Bürgerhaus. Ursprünglich war die Veranstaltung auf dem Vorplatz des Bürgerhauses geplant, da aber der Sommer sich nicht von seiner besten Seite zeigte, hatte die Ortsgemeinde großzügig den Saal im Bürgerhaus zur Verfügung gestellt.

Schnell fanden sich Freunde und Bekannte in angenehmen Gesprächsrunden zusammen. Dabei war erfreulich, dass auch Mitglieder, die nicht intensiv oder gar nicht mhr wandern können, der Einladung des Vorstandes gefolgt waren. So ergab sich für alle Anwesenden wieder einmal ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Wegen Corona mussten im letzten und in diesem Jahr viele Veranstaltungen abgesagt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Karl versorgte die Anwesenden mit Speisen und Getränken und nachmittags sorgten einige Frauen der Frauengemeinschaft Karl noch für Kaffee und Kuchen aus Spenden der Mitglieder.

Die Mitglieder verbrachten einige angenehme Stunden im Kreise von Freunden und Bekannten und freuten sich, auch einige langjährige Weggefährten nach längerer Zeit mal wieder zu sehen.

Die Veranstaltung ging gegen 16.00 Uhr zu Ende.

Der Vorstand hatte vorab beschlossen, dass alle Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen für die anwesenden Mitglieder kostenfrei sein sollen. Mit der Freiwiiligen Feuerwehr und der Frauengemeinschaft wurde dann nach der Veranstaltung in der Weise abgerechnet, dass alle Kosten und der personelle Aufwand aus der Kasse der Ortsgruppe getragen wurden, wie schon in einer Vorbesprechung vor Ort vereinbart worden war.

Helmut Simon

Wanderung: Halbtagswanderung

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 15. August 2021 um 10.00 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km : 8

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

16

0

4

20

         

Wanderführer: Horst Schönhofen, Willwerscheid, Tel.: 06574-948720

 

Art der Wanderung: Halbtageswanderung

 

Wanderbericht:

In Änderung des Programms Treffpunkt bei der Kirche in Buchholz. Von dort durch den Wald zur „Schönen Aussicht“. Hier Blick auf Manderscheid und weit über die Eifelhöhen. Weiter überwiegend durch den Wald auf gut begehbaren, geschotterten Wegen. Durch Eckfeld wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Während der Wanderung war zunächst angenehmes, ab der Mittagszeit heißes Sommerwetter.

Da in der Nähe der Wanderstrecke kein Lokal für eine Einkehr zur Verfügung stand, organisierten einig Wanderer den Abschluss selbst, anderer fuhren direkt nach Hause.

 

Helmut Simon

 

Wanderung: Seniorenwanderung um Karl

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 08. Juni 2021 um 14.30 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km :5

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

     bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

11

0

1

12

         

Wanderführer: Josef Simon, Karl, Tel. o6575-8773

 

Art der Wanderung: Seniorenwanderung

 

Wanderbericht:

Vom Treffpunkt aus beim Bürgerhaus in Karl durch Feld und Wald im großen Bogen um den Ort auf gut begehbaren Wegen. Unterwegs gute Aussicht auf zahlreiche Orte der Eifel.

Bei der Wanderung war sommerlich warmes aber angenehmes Wanderwetter.

Wegen der Kontaktbeschränkungen durch Corona nahmen nur wenige Wanderer teil.

Aus dem gleichen Grund musste auch die abschließende Einkehr zu Kaffee und Kuchen entfallen.

 

Helmut Simon

 

Wanderung: Halbtagswanderung

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 13. Juni 2021 um 10.00 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km :10

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

     bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

19

0

1

20

         

Wanderführer: Walter Fleger, Salmtal, Tel.: 06578-1282

 

Art der Wanderung: Halbtageswanderung

 

Wanderbericht:

Vom Treffpunkt aus auf dem großen Parkplatz unterhalb des Ortes zunächst durch den Ortsteil Krames, dann durch den Wald auf ansteigendem Weg auf die Höhe der Moselberge. Bei der Piesporter Schutzhütte Mittagsrast. Dort schöner Ausblick ins Moseltal mit verschiedenen Orten. Zurück durch Wald und Feld wieder zur Ortslage bei der Wallfahrtskirche.

Gut begehbare Wege mit teils mäßigen An- und Abstiegen.

Sommerlich warmes aber noch angenehmes Wanderwetter.

Wegen der Kontaktbeschränkungen durch Corona konnte keine abschließende Einkehr organisiert werden. Einige Wanderer fanden sich aber noch zu einem Umtrunk in einem Gasthaus in Klausen zusammen.

Aus dem gleichen Grund war die Teilnehmerzahl verhältnismäßig gering.

 

Helmut Simon

 

Der nachfolgende Bericht zum Jahresende 2020 blickt wieder auf das Vereinsleben der Ortsgruppe (OG) im abgelaufenen Jahr zurück:

 

Im Jahr 2020 kam unser Vereinleben über längere Zeiträume durch die Corona-Krise weitgehend zum Ruhen.

 

Im Januar und Februar wurden noch sonntags die Halbtagswanderungen durch geführt und im März nur noch die Seniorenwanderung. Danach mussten alle Wanderungen und folgende Veranstaltungen abgesagt werden:

Die Kulturveranstaltung im März,

die Mitgliederversammlung im April,

die Wanderung im „Tal der wilden Endert“ über 21 Km im April,

der Wandertag im Juni in Plein,

die Mehrtagesfahrt im August,

die Fahrt zum Weihnachtsmarkt im Dezember.

Wanderung: Gemeinsame Wanderung mit OG Gillenfeld

Datum und Uhrzeit Sonntag, 13. September 2020 um 10.00 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km :13

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

     bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

20

0

25

45

         

Wanderführer: Helmut Simon, Platten, Tel.: 06535-7378 und OG Gillenfeld

 

Art der Wanderung: Halbtageswanderung